Retrospect, Inc. veröffentlicht Hybrid-Datenschutz mit neuem Cloudspeicher-Support

Nahtlose Cloudspeicher-Integration ermöglicht Offsite-Datenschutz für Windows, Mac und Linux

PLEASANTON, Calif.— March 1, 2016—Retrospect®, Inc., Die Macher der preisgekrönten Retrospect Backup & Recovery-Software haben heute mit der Veröffentlichung von Retrospect v11 für Windows und Retrospect v13 für Mac eine komplette Hybrid-Backup-Lösung vorgestellt. Diese neueste Version unterstützt integrierte Cloud-Backups zu Dunkel Cloud Storage, Google Cloud Storage, DreamHost und anderen von Retrospect zertifizierten Cloudspeicher-Diensten.

Offsite-Datenschutz ist ein entscheidender Punkt jeder Datenschutzstrategie eines Unternehmens, da Firmendaten immer in Gefahr sind, aus Versehen, durch schädliche Bedrohungen oder Naturkatastrophen verloren zu gehen. Das Aufbewahren einer Kopie kritischer Daten an einem separaten Ort beugt Datenverlust vor und stellt eine zusätzliche Schutzmaßnahme dar. Außerdem können in einem Offsite-Speicherplatz archivierte Inhalte, die nicht mehr genutzt werden, sicher aufbewahrt werden.

Cloud-Backup

Über Cloud-Backups bei externen Cloudspeicher-Diensten können Retrospect-Kunden ihre Windows-, Mac- und Linux-Umgebung nahtlos offsite schützen. Retrospect ist für die Cloudspeicherung mit internationalen Cloudspeicher-Diensten wie Google Cloud Storage sowie für regionale Cloudspeicher-Dienste wie Dunkel Cloud Storage, DreamHost, ArubaCloud und Numergy zertifiziert. Eine vollständige Liste aller zertifizierten Anbieter findet sich auf retrospect.com/cloudcertified.

“Kunden sollten sich überlegen, ob sie nicht ihre lokale Umgebung für Bereiche wie Content Distribution, Medienstreaming, Archivierung, Backup und Notfallwiederherstellung mit öffentlichen Cloudspeichern verstärken wollen”, so Gartner’s 2015 Magic Quadrant for Public Cloud Storage Services [1] . Der Bericht nennt Amazon]] und Google als führend auf dem Markt der öffentlichen Cloudspeicher und stellt auch deren aggressive Preisgestaltung und fortlaufende Innovationen fest.

Retrospects Cloud-Backup-Support bietet eine Reihe von Vorteilen:

  • Kosteneffizienz – Öffentliche Cloudspeicher-Dienste wie Amazon und Google arbeiten nicht mit einer Storage-Tiering-Pauschalgebühr, sondern bieten mit einem Pay-for-Use-Modell die niedrigsten Preise für Speicherplatz an.
  • Null-Kenntnis-Sicherheit – Die Verschlüsselung nach Industriestandard AES-256 stellt sicher, dass die Daten und die Verschlüsselungscodes im Besitz des Kunden bleiben, unabhängig davon, ob ihr Cloudspeicher-Dienst einen Sicherheitsverstoß erleidet.
  • Keine Cloudspeicher-Bindung – Da sich die Landschaft der Cloudspeicher rasant entwickelt, sind Kunden, wenn sie von einem Anbieter zum anderen wechseln können, immer in der Lage, die Lösung zu wählen, die am besten zu ihrer Umgebung passt.
  • Erweiterte Unterstützung von Seeding und Large Scale Recovery – Bandbreite ist ein begrenzender Faktor beim Cloud-Backup, deswegen unterstützt Retrospect Seeding-Optionen für den ersten Backup und Large Scale Recovery für große Wiederherstellungsszenarien.
  • Privater Cloud-Support – Retrospect ist für ein Backup von Basho Riak CS zertifiziert, eine Open-Source-Software, mit der Partner eine private Cloud in ihrem eigenen Datenzentrum betreiben können. Partner können schnell eine eigene Cloud einrichten, die ihre Kunden dann verwenden können.

“Die Ergänzung von Retrospect um öffentliche und private Cloud-Sicherung ist eine großartige Nachricht, besonders für Unternehmen, welche in der Lage sein möchten, die Sicherung auf einem Datenträger vor Ort durchzuführen und zudem das Sicherheitsnetz außerhalb gespeicherter Daten wünschen”, sagte Owen Williams, IT Collective.

Cloud-Zertifizierung für Partner

Retrospect-Partner können jetzt mit unserem neuen Cloud-Zertifizierungsprogramm eine „Cloud-Zertifizierung“ erhalten. Partner können mit Basho Riak CS ihren eigenen Cloudspeicher-Dienst aufbauen und ihn interessanten neuen Kunden zur Verfügung stellen. Retrospect wird diese neuen Partner mit „Cloud-Zertifizierung“ unter retrospect.com/cloudcertified aufführen.

Leistungsoptimiertes Grooming

Retrospect v11 für Windows und v13 für Mac verfügt über einen neuen leistungsoptimierten Grooming-Modus, der bis zu 5x schneller ist. Grooming schützt die Kunden mit einer langfristigen Backup-Archivierung, die eine Wiederherstellung der Daten von gestern, vom letzten Monat oder von vor fünf Jahren gewährleistet und Speicher nutzt, die dem Budget der Kunden entsprechen. Leistungsoptimiertes Grooming ermöglicht es Kunden, sich diesen platzsparenden Prozess schnell zunutze zu machen.

“Retrospect's neue schnellere Pflege ist eine willkommene Verbesserung, die uns mehr Flexibilität für die Sicherungsstrategien unserer Kunden verleiht”, sagte Ernst Mulder, GrafiSIS & AdvieSIS BV.

Weitere Verbesserungen

Die aktuelle Version bietet weitere Funktionen und Leistungsverbesserungen:

  • Leistungsverbesserungen: Backup und Wiederherstellung sind dank Unter-der-Haube-Optimierungen bis zu 20% schneller. Catalog Rebuild ist mit einem neuen Wiederherstellungsmodus bis zu 3x schneller. Mit diesen Verbesserungen liefert Retrospect kürzere Backup-Fenster und reduzierte Wiederherstellungszeiten.
  • Microsoft Exchange 2016-Zertifizierung: Retrospect ist für den Microsoft Exchange 2016-Datenbankschutz zertifiziert.

“Retrospect repräsentiert heute für KMUs die Hybrid-Backup- und Notfallwiederherstellungslösung schlechthin, die mit ihrer zusätzlichen Sicherheit und dem Schutz von Cloud-Backups die leichte Zugänglichkeit der hauptsächlichen Onsite-Backups ergänzt und so eine bessere Unternehmenskontinuität bei einem Datenverlust gewährleistet“, sagt Jean-Christian Dumas, Vizepräsident im internationalen Vertrieb. “Natürlich haben wir ausgewählte und zertifizierte Trusted-Clouddienste, um zu gewährleisten, dass die Daten unserer Kunden nach den höchsten Sicherheitsstandards hochgeladen und gespeichert werden und dass bei einem Notfall vor Ort die Kunden schnell auf diese Daten zugreifen können. Unsere Cloud-Lösung ist außerdem sehr flexibel, sodass unsere Kunden und Serviceanbieter im Bedarfsfall mit ihren Daten von einem Cloudspeicher-Dienst zum anderen umziehen können. Retrospects Flexibilität gilt sowohl für den Onsite- als auch für den Offsite-Schutz, womit wir den KMUs in bestmöglicher Weise dienen können.”

Preise und Verfügbarkeit

Retrospect v11 für Windows und Retrospect v13 für Mac sind kostenlose Updates für Kunden mit aktuell bestehenden jährlichen Support- und Wartungsverträgen, und sind sofort über einen Fachhändler oder über www.retrospect.com als elektronischer Download verfügbar. Retrospect ist in 6 Sprachen verfügbar: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch und Japanisch.

Der Preis für Retrospect reicht von 119€ für Retrospect Desktop, welches einen einzelnen, Nicht-Server-Computer und bis zu fünf zusätzliche, über ein Netwerk verbundene Computer schützt, bis zu 2099€ für Retrospect Multi Server, welches so viele Mac, Windows, und Linux-Server und PCs schützt wie Ihre Bandbreite und Speicherkapazität erlauben. Upgrades kosten zwischen 69€ und 1899€. (Alle oben genannten Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen in EUR zuzüglich der jeweiligen MwSt..) Für eine vollständige Auflistung der Preise für neue Produkte und Upgrades, besuchen Sie bitte retrospect.com.

Über Retrospect

Retrospect Backup- und Wiederherstellungssoftware bietet kleinen und mittelgroßen Unternehmen die Zuverlässigkeit, Einfachheit der Nutzung, Power und Flexibilität, die benötigt werden, um kritische Daten auf Netzwerken mit unterschiedlichen Plattformen zu schützen. Retrospect bietet lokale und Offsite-Backups, präzise, zeitpunktgenaue Wiederherstellungen, Deduplizierung auf Datei-Ebene, iOS-Fernverwaltung von mehreren Backup-Servern, vom Endnutzer initiierte Wiederherstellungen und einen in der Branche führenden Kundensupport. Mit mehr als zwei Jahrzehnten praxiserprobter Expertise und Millionen von Nutzern weltweit erfüllt Retrospect die Bedürfnisse von Organisationen, die den höchsten Level an Wiederherstellbarkeit benötigen.

Über Retrospect, Inc.

Retrospect, Inc. entwickelt plattformübergreifende Backup- und Wiederherstellungssoftware, die dazu designt wurde, den Bedürfnissen von Fachleuten und kleinen bis mittelgroßen Unternehmen gerecht zu werden, welche präzise, verlässliche Wiederherstellungen sowie den bestmöglichen Kundensupport benötigen. Für zusätzliche Informationen besuchen Sie bitte retrospect.com.

Retrospect ist eine eingetragene Handelsmarke von Retrospect, Inc. Alle anderen Handelsmarken befinden sich im Besitz der eingetragenen Eigentümer.

[1] Source: "Magic Quadrant for Public Cloud Storage Services, Worldwide", Gartner, 2015

 

Unternehmenskontakt

Kristin Goedert, Direktor Weltweites Marketing und Kommunikation
Director, Worldwide Marketing
pr@retrospect.com