Retrospect, Inc. gibt die Unterstützung neuer Cloud-Storage-Provider und andere Verbesserungen für ihre Windows- und Mac-Produkte bekannt

Retrospect erweitert die Cloud Storage-Integration um DigitalOcean Spaces und neue Standorte von Google Cloud Storage in Frankfurt und São Paulo sowie um Aufiero Informatica

Walnut Creek, Calif.— 7. November 2017 – Retrospect®, Inc., Hersteller der preisgekrönten Retrospect Backup & Recovery Software, gab heute mit der Veröffentlichung von Retrospect 12.6 für Windows und Retrospect 14.6 für Mac Produktverbesserungen für seine Datenschutz-Suite bekannt. Neu sind eine nahtlose Cloud-Storage-Integration von DigitalOcean Spaces und Standorten von Google Cloud Storage in Frankfurt, Deutschland und São Paulo, Brasilien sowie Aufiero Informatica in Argentinien.

Offsite-Datenschutz ist ein entscheidender Punkt jeder Datenschutzstrategie eines Unternehmens, da Firmendaten immer in Gefahr sind, aus Versehen, durch schädliche Bedrohungen oder Naturkatastrophen verloren zu gehen. Das Aufbewahren einer Kopie kritischer Daten an einem separaten Ort beugt Datenverlust vor und stellt eine zusätzliche Schutzmaßnahme dar. Außerdem können in einem Offsite-Speicherplatz archivierte Inhalte, die nicht mehr genutzt werden, sicher aufbewahrt werden.

Cloud-Backups auf Cloud-Storage von Drittanbietern ermöglichen Retrospect-Kunden einen nahtlosen Weg, ihre Windows-,Mac- und Linux-Umgebung vom Standort getrennt zu schützen. Mit diesen neuen Cloud-Storage-Orten haben IT-Administratoren noch mehr Möglichkeiten zur Absicherung außerhalb des Unternehmens. Eine vollständige Liste der zertifizierten Anbieter ist unter retrospect.com/cloudcertified verfügbar.

„Retrospect ist nun für die nahtlose Integration mit vierzehn verschiedenen Cloud-Storage-Providern zertifiziert”, sagte Jean-Christian Dumas, Vice President für Worldwide Sales. „Diese breite Auswahl an Cloud-Storage-Optionen ermöglicht es unseren Kunden, die für sie am besten geeignete Lösung auszuwählen und gleichzeitig in Zukunft auf eine andere Lösung umsteigen zu können. Die externe Datensicherung ist ein wichtiger Teil des Schutzes ihrer Unternehmensdaten vor Unfällen, Hardwareausfällen, Katastrophen, Ransomware und Diebstahl.”

Weitere Verbesserungen

Zudem enthalten Retrospect für Windows und Retrospect für Mac nun die folgenden neuen Features:

  • Tägliche E-Mail mit Backup-Bericht für große Umgebungen – Der tägliche Backup-Bericht von Retrospect wurde verbessert, um eine bessere Analyse in großen Umgebungen mit Hunderten von Clients zu ermöglichen, mit einer High-Level-Zusammenfassung, einem Abschnitt für Fehler und einer Tabelle von Clients, die nicht geschützt sind.
  • Anpassbare E-Mail-Vorlage – Kunden können nun die HTML-E-Mail-Vorlage von Retrospect mit einer eigenen Kopf- und Fußzeile anpassen, sodass IT-Administratoren ihre Kontaktdaten hinzufügen können, was Empfängern einen schnellen Zugriff auf den Support ermöglicht.
  • Verbesserte Fehlerberichte – Retrospect hatte schon immer exzellente Fehlerberichte. Wenn es ein Problem mit Ihrer Sicherung oder Wiederherstellung gibt, melden wir es im Betriebsprotokoll. Damit es nicht zu viele unnötige Warnungen gibt, werden die folgenden Probleme von Retrospect nicht mehr als Warnungen definiert: Abweichungen zwischen Cache-Dateien (Betriebssystemdateien während einer Live-Systemsicherung) oder Dateien, die nicht mehr vorhanden sind (Dateien, die während des Scans, aber nicht während der Sicherung vorhanden waren).
  • Netzwerk-Verbesserungen – Retrospect reagiert nun mit einem schnelleren Retry-Mechanismus und verbesserter Fehlerbehandlung besser auf Netzwerkprobleme und Timeouts.

Verfügbarkeit

Retrospect 12.6 für Windows und Retrospect 14.6 für Mac sind kostenlos und sofort verfügbar für Kunden, die Retrospect 12.x für Windows oder Retrospect 14.x für Mac haben. Die aktuelle Version von Retrospect Virtual ist außerdem sofort als kostenloses Update für Kunden verfügbar. Retrospect ist in 6 Sprachen verfügbar: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch und Japanisch.

Über Retrospect

Retrospect Backup- und Wiederherstellungssoftware bietet kleinen und mittelgroßen Unternehmen die Zuverlässigkeit, Einfachheit der Nutzung, Power und Flexibilität, die benötigt werden, um kritische Daten auf Netzwerken mit unterschiedlichen Plattformen zu schützen. Retrospect bietet lokale und Offsite-Backups, präzise, zeitpunktgenaue Wiederherstellungen, Deduplizierung auf Datei-Ebene, iOS-Fernverwaltung von mehreren Backup-Servern, vom Endnutzer initiierte Wiederherstellungen und einen in der Branche führenden Kundensupport. Mit mehr als zwei Jahrzehnten praxiserprobter Expertise und Millionen von Nutzern weltweit erfüllt Retrospect die Bedürfnisse von Organisationen, die den höchsten Level an Wiederherstellbarkeit benötigen.

Über Retrospect, Inc.

Retrospect, Inc. entwickelt plattformübergreifende Backup- und Wiederherstellungssoftware, die dazu designt wurde, den Bedürfnissen von Fachleuten und kleinen bis mittelgroßen Unternehmen gerecht zu werden, welche präzise, verlässliche Wiederherstellungen sowie den bestmöglichen Kundensupport benötigen. Für zusätzliche Informationen besuchen Sie bitte retrospect.com.

Retrospect ist eine eingetragene Handelsmarke von Retrospect, Inc. Alle anderen Handelsmarken befinden sich im Besitz der eingetragenen Eigentümer.

 

Unternehmenskontakt

pr@retrospect.com