Aktuelle Presse

Retrospect, Inc. kündigt neue Veröffentlichungen für Windows und Mac an mit E-Mail-Schutz, BackupBot, Data Hooks, Open Source auf GitHub sowie Fernbackup

Ebenfalls verfügbar sind Retrospect Virtual 2018 und eine Vorschau auf die kommende Web Console

Walnut Creek (Kalifornien) - 6. März 2018 - Retrospect®, Inc., Hersteller der preisgekrönten Software Retrospect Backup & Recovery, stellte heute bei der Veröffentlichung von Retrospect 15 für Windows und Mac E-Mail-Schutz und neue KI-Funktionen vor. Mit E-Mail-Schutz können Haushalte und Unternehmen ihre E-Mail-Konten vor Unfällen, Passwortfehlern sowie böswilliger Löschung schützen und sind in der Lage, Ihre E-Mail von einem Server zum anderen zu migrieren. Retrospect 15 beinhaltet außerdem BackupBot, eine neue Zusammenstellung von Funktionen, die künstliche Intelligenz mit individualisierter Datensicherungsanalyse kombiniert, zusätzlich zu modularen Data Hooks in einem neuen Dashboard, Open-Source-GitHub-Repositorys für erweiterte Funktionalität und Fernbackup-Unterstützung für Mitarbeiter an anderen Orten.

E-Mail-Schutz und Migration

E-Mail-Systeme für Unternehmen wurden von lokalen Servern hin zu Clouddiensten verlagert, doch diese Dienste sind für dieselben Datenverlustszenarien anfällig wie ein lokaler E-Mail-Server. Unfälle geschehen. Ein Mitarbeiter könnte die verkehrte E-Mail löschen oder den Zugriff auf sein Konto verlieren. Ein bösartiger Nutzer könnte alles vom System entfernen. E-Mail-Systeme in der Cloud erfordern dieselbe Ebene der Datensicherung wie lokale E-Mail-Server, und mit Retrospect 15 ist dies einfach.

  • Datensicherung – Kunden können Retrospect verwenden, um Sicherheitskopien ihrer IMAP E-Mail-Konten auf einem Speicherplatz vor Ort oder in der Cloud anzufertigen, und sie können eine verlorene E-Mail oder ein Konto mit wenigen Mausklicks wiederherstellen.
  • E-Mail-Migration – Von einem Anbieter zum anderen zu wechseln, war noch nie einfacher. Erstellen Sie mit Retrospect ein Backup des Kontos und stellen Sie es im neuen Konto wieder her. Retrospect kopiert jede E-Mail und jeden Anhang hinüber.
  • Unterstützung wichtiger Dienste – Retrospects E-Mail-Schutz unterstützt alle wichtigen E-Mail-Dienste, darunter Gmail, Yahoo, Hotmail und AOL.
  • Zwei kostenfrei – Jede Retrospect-Version beinhaltet zwei Lizenzen für E-Mail-Konten, damit die Kunden sogleich beginnen können, ihre E-Mails zu schützen.

Fernbackup

Fernbackup mit Retrospect ermöglicht es Organisationen, sowohl Mitarbeiter im Büro als auch an anderen Orten in aller Welt zu schützen. Die Aktivierung des Fernbackups erfordert minimale Konfiguration im serverseitigen Netzwerk und keine Änderungen im Netzwerk des Mitarbeiters am anderen Ort; ferner unterstützt es proaktive Skripts - mit ProactiveAI - zum Backup, wenn Mitarbeiter online sind, sowie Wiederherstellung auf Anforderung, damit Mitarbeiter Dateien ohne Hilfestellung zurückerlangen können.

BackupBot

BackupBot vereint künstliche Intelligenz und individualisierte Datensicherungsanalyse, um mehr Intelligenz in Retrospects Datensicherungsstrategien einzubringen. Retrospect ist jetzt einfacher einzurichten, intelligenter beim Planen von Backups zur Optimierung des Backup-Zeitfensters und besser bei der Prognose künftiger Speicherplatz-Anforderungen.

  • Backup mit einem Mausklick – Auf einen Mausklick hin konfiguriert BackupBot an einem festgelegten Zielort automatisch ein Proactive-Skript mit sämtlichen verfügbaren Quellen. Eine vollständige Backup-Strategie mit einem einzigen Klick.
  • ProactiveAI – Mit ProactiveAI optimieren Backup-Skripts das Backup-Fenster für die gesamte Umgebung auf Grundlage eines Entscheidungsbaum-Algorithmus und linearer Regression, um sicherzustellen, dass jede Quelle so oft wie möglich gesichert wird.
  • Speicherplatz-Prognosen – Das Dashboard beinhaltet einen 'Speicherplatz-Prognosen'-Bereich, der einen linearen Regressionsalgorithmus auf frühere Backups anwendet, um künftiges Speicherplatzwachstum einzuschätzen, was Kunden dabei hilft, ihren künftigen Speicherplatzbedarf auf Grundlage der gegenwärtigen Nutzung zu erkennen.

Weitere Verbesserungen für Retrospect 15

Retrospect enthält auch folgende Funktionen und Leistungsverbesserungen

  • Data Hooks – Data Hooks sind erweiterbare Dashboard-Plugins zum Zusammenfassen aller wichtigen Aspekte dessen, was Retrospect tut, von der Speicherung über laufende Aktivitäten bis hin zum Gesamtschutz.
  • Open Source bei GitHub – Die Kunden können ihre Umgebung mit Data Hooks, Script Hooks und Selektoren, die als Open-Source-Code unter github.com/retrospectinc bei GitHub verfügbar sind, individuell anpassen.

Retrospect Virtual 2018

Retrospect Virtual ist durch die Unterstützung größerer Umgebungen mittels Replizierung und Weiterleitung nun leistungsfähiger denn je. Die Management-Console-Replizierung gestattet es Administratoren, für den Fall eines Hardwareversagens beim Haupt-Backupserver einen Reserve-Backupserver zu betreiben, und die Management-Console-Weiterleitung ermöglicht es einem Server, einen Belastungsausgleich für eingehende Backup-Anfragen durchzuführen. Zudem weitet Retrospect Virtual 2018 seine Datensicherung auf virtuelle Linux-Gastrechner aus.

Die Retrospect-Web-Console

Die Web Console ist der nächste Schritt für das Retrospect-Interface, wobei die Konsole als Webanwendung läuft und die Engine als Hintergrunddienst. Da es sich um eine Webanwendung handelt, können die Kunden von jedem mit dem Internet verbundenen Gerät aus auf sie zugreifen, einschließlich einer Konsolenanwendung, eines Desktop-Browsers und eines mobilen Browsers auf iOS und Android. Eine Vorschau-Veröffentlichung für Windows und Mac wird im Mai 2018 verfügbar sein.

Details finden Sie unter retrospect.com/web_console.

Preise und Verfügbarkeit

Retrospect 15 für Windows und Mac ist ab sofort erhältlich. Diese Versionen sind kostenlose Updates für Kunden, deren laufende Jahresverträge für Support und Wartung dazu berechtigen, und unverzüglich zum Kauf bei Ihrem bevorzugten Händler erhältlich oder als elektronischer Download bei retrospect.com. Retrospect ist auf sechs Sprachen verfügbar: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch und Japanisch.

Die Preise für Retrospect reichen von 49 € für Retrospect Solo, das einen nicht als Server fungierenden Einzelcomputer schützt, bis hin zu 3199 € für Retrospect Multi Server Premium, das so viele Mac-, Windows- und Linux-Server und -PCs schützt, wie Ihre Bandbreite und Ihre Speicherkapazität zulassen. Upgrades kosten zwischen 29 € und 1899 € (alle Angaben sind vom Hersteller empfohlene Verkaufspreise in US-Dollars). Sonderpreise sind verfügbar für Bildungseinrichtungen, Behörden und gemeinnützige Organisationen. Eine vollständige Preisliste für Neukäufe und Upgrades finden Sie unter retrospect.com.

Eine vollständige Liste der neuen Funktionen finden Sie unter retrospect.com/latest.

Über Retrospect

Retrospect Backup- und Wiederherstellungssoftware bietet kleinen und mittelgroßen Unternehmen die Zuverlässigkeit, Einfachheit der Nutzung, Power und Flexibilität, die benötigt werden, um kritische Daten auf Netzwerken mit unterschiedlichen Plattformen zu schützen. Retrospect bietet lokale und Offsite-Backups, präzise, zeitpunktgenaue Wiederherstellungen, Deduplizierung auf Datei-Ebene, iOS-Fernverwaltung von mehreren Backup-Servern, vom Endnutzer initiierte Wiederherstellungen und einen in der Branche führenden Kundensupport. Mit mehr als zwei Jahrzehnten praxiserprobter Expertise und Millionen von Nutzern weltweit erfüllt Retrospect die Bedürfnisse von Organisationen, die den höchsten Level an Wiederherstellbarkeit benötigen.

Über Retrospect, Inc.

Retrospect, Inc. entwickelt plattformübergreifende Backup- und Wiederherstellungssoftware, die dazu designt wurde, den Bedürfnissen von Fachleuten und kleinen bis mittelgroßen Unternehmen gerecht zu werden, welche präzise, verlässliche Wiederherstellungen sowie den bestmöglichen Kundensupport benötigen. Für zusätzliche Informationen besuchen Sie bitte retrospect.com.

Retrospect ist eine eingetragene Handelsmarke von Retrospect, Inc. Alle anderen Handelsmarken befinden sich im Besitz der eingetragenen Eigentümer.

 

Unternehmenskontakt

pr@retrospect.com