PR Email Aktuelle Presse

PR Email pr@retrospect.com

Press Kit Pressemappe zur Veröffentlichung

Press Kit Media Assets

 

StorCentrics Retrospect kündigt Retrospect Backup 18 und Retrospect Virtual 2021 mit Ransomware-Schutz und Sicherheitsverbesserungen an

Die flexibelste Backup-Lösung der Branche umfasst auch Sicherheitsberichte, neu gestaltete Starterfahrungen und Cloud-Datenschutz für Amazon S3, Google Cloud Storage und Microsoft Azure.

Walnut Creek, Kalifornien - 25. Mai 2021 - Retrospect ™, ein Unternehmen von StorCentric, gab heute die allgemeine Verfügbarkeit von Retrospect Backup 18 und Retrospect Virtual 2021 bekannt Unfälle und böswillige Bedrohungen. Die flexibelste Backup-Lösung der Branche umfasst außerdem eine reibungslose neue Erfahrung beim ersten Start, umfassendere Berichterstellung und Cloud-Datenschutz in Microsoft Azure sowie Amazon S3, Google Cloud Storage und mehr.

Ransomware-Angriffe werden immer ausgefeilter. Sie können nach Anmeldeinformationen für Cloud-Konten suchen, Backups und Cloud-Speicher löschen, dann alles verschlüsseln und ein Lösegeld verlangen. Es ist unbedingt erforderlich, sich gegen dieses eskalierende Angriffsrisiko zu verteidigen. KMUs, große Unternehmen und Unternehmensorganisationen benötigen ein Sicherungsziel, mit dem sie Sicherungen für einen bestimmten Zeitraum sperren können. Viele der großen Cloud-Anbieter unterstützen jetzt das Sperren von Objekten, auch als WORM-Speicher (Write-Once-Read-Many) oder unveränderlicher Speicher bezeichnet. Benutzer können Objekte für einen bestimmten Zeitraum als gesperrt markieren, um zu verhindern, dass sie von einem Benutzer gelöscht oder geändert werden.

„Retrospect Backup v18 wurde speziell entwickelt, um sich nahtlos in diese neue Objektsperrfunktion zu integrieren und unveränderliche Backups zu erstellen. Benutzer können eine Aufbewahrungsfrist für unveränderliche Sicherungen festlegen, die auf unterstützenden Cloud-Plattformen gespeichert sind. Innerhalb dieser unveränderlichen Aufbewahrungsfrist können Backups von keinem Benutzer gelöscht werden, selbst wenn Ransomware oder ein böswilliger Akteur die Root-Anmeldeinformationen erwerben “, sagte JG Heithcock, General Manager von Retrospect. „Die leistungsstarke richtlinienbasierte Planung von Retrospect Backup 18 ermöglicht es, vorherzusagen, wann diese Sicherungen die Aufbewahrungsrichtlinie verlassen, und alle Dateien zu schützen, die nicht mehr aufbewahrt werden. So wird sichergestellt, dass Unternehmen immer über Sicherungen zu bestimmten Zeitpunkten verfügen, die innerhalb des Fensters der unveränderlichen Aufbewahrungsrichtlinien wiederhergestellt werden können . ”

Retrospect Backup 18

In Retrospect Backup 18 enthalten:

  • Ransomware-Schutz – Ermöglicht Benutzern das Festlegen unveränderlicher Aufbewahrungsfristen und -richtlinien in Amazon S3, Wasabi und Backblaze B2 und unterstützt die Objektsperre auf Bucket-Ebene in Google Cloud Storage und Microsoft Azure.
  • Verbesserte Erfahrung beim ersten Start – Beinhaltet einen komplett überarbeiteten Workflow für den ersten Start. Mit nur einem Klick können alle Quellen und möglichen Ziele angezeigt und hinzugefügt werden. Die IT kann jetzt auch einen einzelnen Download-Link an den Retrospect Backup-Agenten an das gesamte Unternehmen / die Organisation oder an bestimmte Personen senden, sodass jeder Benutzer ihn mit einem einzigen Klick installieren und Retrospect Backup den Rest erledigen kann.
  • Cloud-Bereitstellung – Durch Bereitstellung und Schutz in Amazon S3, Google Cloud und jetzt in Microsoft Azure können Unternehmen ihre Cloud-Infrastruktur mit denselben Tools schützen, die sie zum Schutz ihrer lokalen Infrastruktur verwenden, während gleichzeitig Kosten gesenkt und die Bandbreite optimiert werden.

Erweiterte Datenverwaltungsplattform:

  • Sicherheitsberichterstattung – Zeigt die Fülle an Daten an, die in einer Reihe von Verbesserungen der Berichterstellung enthalten sind, um die Sicherheit in den Vordergrund zu rücken. Retrospect Backup enthält jetzt denselben detaillierten Sicherungsbericht für Windows, Mac, E-Mail, Export und die Verwaltungskonsole, um eine klare und konsistente Benutzererfahrung für jedes Produkt zu gewährleisten.
  • Geo-Tracking – Retrospect Management Console unterstützt Geo-Tracking mit einer weltweiten Karte aller Benutzer, Retrospect Backup-Server und Remote-Clients bis in die Stadt.
  • Monitoreo simple y fácil de usar – Supervise todas las copias de seguridad e implemente sin problemas una recuperación completa de la copia de seguridad del sistema para todo su entorno.

Retrospect Virtual 2021

In Retrospect Virtual 2021 enthalten:

  • Schnellere Backups – Bis zu 300% schnellere Backups.
  • Verbesserte Leistung des Sicherungsservers – Optimierte Ressourcennutzung für bessere Leistung bei weniger Ressourcenbedarf.
  • Erhöhte Sicherheit – Unterstützung für Kennwortalter und Komplexitätsanforderungen für System- und Subadministratorbenutzer sowie eine neue Funktion zur Verhinderung von Sitzungsentführungen, indem eine Abmeldung erzwungen wird, wenn sich die Sitzungs-IP ändert.
  • Tiefere Datenintegrität – Automatisierte und verbesserte Datenintegritätsprüfungen, um sicherzustellen, dass Daten niemals verloren gehen.
  • Breitere Plattformunterstützung – Unterstützung für VMware ESXi und vCenter 7.0, Microsoft SQL Server 2019, Ubuntu 20.04 LTS, Oracle 19c, MariaDB.

Channel-Partner-Validierung für den Rückblick

„Retrospect ist eine sehr gefragte Datenschutzlösung. Ich hatte viele Abteilungen des Militärs, die speziell Retrospect-Software anforderten. Wenn das US-Militär ihnen vertraut, tue ich das auch! “

- Teressa Karl, Kundenbetreuerin, TJR Global

„Ransomware- und Datenangriffe nehmen zu, aber eine bewährte Lösung von Retrospect bietet jetzt Schutz. Benutzer können nicht nur genau das sichern, was sie möchten, sondern sich auch weniger Sorgen machen, indem sie eine Sicherungsrichtlinie erstellen, um sicherzustellen, dass der Abruf von Daten / Dateien gegenüber dem ursprünglichen Formular unverändert bleibt. “

- Terry Noonan, Softwarelizenzspezialist, Lizenz My Software

Kundenvalidierung für den Rückblick

„Ich habe Retrospect in Bereitstellungen von einem einzelnen Server und 10 Clients auf Dutzende von Servern und Hunderten von Clients verwendet, und es ist ein erstaunliches Produkt für den Preis. Nichts, was ich versucht habe, war jemals besser. Kein Unternehmen oder Produkt, das eine so wichtige Komponente der IT abdeckt, hat mich beruhigt, seit ich in Version 9.0 darauf gestoßen bin. Größenordnungen günstiger als andere Produkte, weitaus konfigurierbarer, einfacher zu verstehen, einzurichten und zu warten als alles, was ich in 20 Jahren IT-Auftragsvergabe verwendet habe. Der technische Support ist erstklassig. Die Grundkonfiguration für hochtechnische Probleme, die zu Fehlerberichten führten und dann fast sofort zu Zwischenversionen mit spezifischen Korrekturen führten, ist für ein solch erstaunliches Produkt beispiellos. “

- Thomas Winters, Torr Technologies Inc.

Preise und kostenlose 30-Tage-Testversion

Einzelheiten zu den Preisen von Retrospect Backup finden Sie unter: https://www.retrospect.com/store. Um eine kostenlose 30-Tage-Testversion anzufordern, besuchen Sie bitte: https://www.retrospect.com/try.

Tweet this: @RetrospectInc, ein Unternehmen von @StorCentric, Premiers Retrospect #Backup v18 - Mit neuen #Ransomware-Schutz- und # Sicherheitsverbesserungen https://www.retrospect.com/de/press #Faster #Easier #LessExpensive #Safer #Microsoft # Azure # AmazonS3 #GoogleCloud #Storage

Über Retrospect

Retrospect sichert 100 Petabyte in mehr als 50.000 Privathaushalten und Unternehmen aus über 100 Ländern und bietet mit Retrospect Backup und Retrospect Virtual verlässliche Backup- und Wiederherstellungstools für Profi-Anwender und KMUs an, die physische Server und Endgeräte, virtuelle Umgebungen sowie Geschäftsanwendungen abdecken. Mit drei Jahrzehnten an praxisbewährter Expertise erfüllt Retrospect die Bedürfnisse von Organisationen, die ein Höchstmaß an Wiederherstellbarkeit erfordern. Retrospect ist ein stolzes Mitglied der StorCentric-Markenfamilie. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.retrospect.com.

Über StorCentric

StorCentric bietet erstklassige und preisgekrönte Speicherlösungen. Zwischen den Geschäftsbereichen Drobo, Nexsan, Retrospect und Vexata hat das Unternehmen über 1 Million Speicherlösungen ausgeliefert und über 100 Auszeichnungen für technologische Innovation und exzellenten Service erhalten. Die Innovation von StorCentric konzentriert sich auf Kunden und deren spezifische Datenanforderungen und bietet Qualitätslösungen mit beispielloser Flexibilität, Datenschutz, Leistung und Erweiterbarkeit. Weitere Informationen finden Sie unter: www.storcentric.com.

 

©2021 StorCentric. StorCentric, Nexsan, Drobo, Retrospect Backup, Vexata, and Violin Systems are registered trademarks of StorCentric. The Channel Company, LLC. CRN is a registered trademark of The Channel Company, LLC. All rights reserved.

Unternehmenskontakt

Touchdown, PR for StorCentric

Nicole Gorman

ngorman@touchdownpr.com

+1 508-397-0131