Jede gute Backup-Strategie folgt der 3-2-1-Backup-Regel: Drei Kopien Ihrer Daten, davon zwei auf verschiedenen Arten von Datenträgern sowie eine weitere, die extern gespeichert ist. Und Retrospect Backup macht dies leicht. Wenn etwas Schlimmes passiert, klicken Sie einfach 'Wiederherstellen' an.

  • Complete data protection failure square

    3 Kopien

    Sie benötigen mindestens drei Kopien Ihrer Daten.

  • Media types square

    2 Medientypen

    Sie benötigen mindestens Ihre Sicherungen auf zwei verschiedenen Medientypen.

  • Globe square

    1 Offsite-Standort

    Sie benötigen mindestens ein Backup an einem externen Standort.

Allgemeine Arbeitsabläufe

Retrospect Backup vereinfacht die Implementierung einer 3-2-1-Sicherungsregel. Für jedes Szenario ist der beste Ansatz ein Sicherungsskript mit einem lokalen Ziel und ein Sicherungsübertragungsskript an das externe Ziel. Durch das Verwenden eines Übertragungsskripts zum Kopieren von Sicherungen an einen zweiten Speicherort können Sie den Vorgang offline ausführen, ohne dass die Originalquelle verwendet werden muss. Wenn Sie über die 3-2-1-Sicherungsregel hinausgehen, erhalten Sie eine zusätzliche Datenversicherung. Sie können einen zweiten Cloud-Speicherort (eine 3-2-2-Strategie) oder NAS, Band und Cloud (3-3-2) für weitere Redundanz verwenden.

Gehen wir durch ein paar 3-2-1-Workflows.

Datenträger und Cloud

Die Kombination von lokalen Festplatten und Cloud-Speicherorten ist ein übliches Muster für eine Sicherungsstrategie für kleine Unternehmen. Eine verfügbare Sicherung auf einer lokalen Festplatte führt zu einer sehr schnellen Wiederherstellungszeit, da das lokale Netzwerk eine viel höhere Bandbreite zulässt. Eine Remote-Sicherung an einem Cloud-Speicherort schützt Ihre Geschäftsdaten vor Katastrophen, Malware und anderen auftretenden Problemen.

NAS und Cloud

NAS-Geräte sind ein kostengünstiger Standort für Backups vor Ort. Durch die Nutzung eines NAS vor Ort wird ein großer dedizierter Speicherpool und eine hohe Bandbreite für Ihre Backups sichergestellt. Durch die Übertragung dieser Sicherungen als Offline-Prozess in die Cloud können Sie vermeiden, die ursprüngliche Quelle mehrmals zu berühren.

Festplatte und Band

Festplatten sind nach wie vor die am häufigsten verwendeten Speichermedien, und Band macht weiterhin Fortschritte in Bezug auf Geschwindigkeit und Speicherkapazität. Mit einer lokalen Festplatte können Sie Ihre Umgebung schnell sichern und die Sicherungen für eine schnelle Wiederherstellung verfügbar machen. Wenn Sie eine Bandbibliothek für Offsite-Speicher verwenden, können Sie Ihre Sicherungen an einem sicheren Ort (z. B. in einem Sicherheitsschließfach oder einem Speichersperre eines Drittanbieters) speichern, auf den Sie - anders als in der Cloud - physischen Zugriff haben.

NeuWas gibt es Neues bei Retrospect – Retrospect 15 mit E-Mail-Schutz, BackupBot-KI, Fernbackup und noch mehr

Datenschutz für jede Umgebung.

Privat

Geschäft