Cloud-Backup - Wie man mit Basho Riak S2 die Speicherung in der privaten Cloud einrichtet

Cloud Backup


Die Speicherung in der privaten Cloud ist ein erweiterbarer, leicht zu verwaltender, mandantenfähiger, fakturierbarer Speicherdienst, der es Partnern ermöglicht, allen ihren Kunden einen sicheren ausgelagerten Speicherort zu bieten, wo sie ihre Daten mit wenigen Klicks schützen können. Ausgelagerte Speicherung ist ein entscheidender Bestandteil jeder Datenschutzstrategie, und bei Speicherung in der privaten Cloud wissen Kunden, dass ihre Daten in den Händen von Personen sind, denen sie vertrauen. Retrospect 11 für Windows und Retrospect 13 für Mac sind mit Basho Riak S2 zertifiziert, dem kostenlosen Open-Source-Paket für die private Cloud.


NOTE: Riak S2 is no longer supported by Basho. We recommend using Minio or Zenko for on-premise cloud storage.


Basho Riak S2

Riak

Riak S2 (Riak CS) ist eine leicht zu nutzende Objektspeicherungssoftware, die auf Riak aufsetzt, Bashos verteilte Datenbank. Riak S2 ist dafür konzipiert, einfachen, verfügbaren, verteilten Cloudspeicher in jedem Umfang zu bieten und kann verwendet werden, um Cloudspeicher-Architekturen - sowohl private als auch öffentliche - zu errichten oder um als Speicherarchitektur für Hochleistungsanwendungen und -dienste zu dienen. Die Riak CS-API ist Amazon S3-kompatibel und unterstützt die einzelmandantenbezogene Berichterstellung für Nutzungsszenarien, die Rechnungserstellung und Zumessung erfordern.

  • Erweiterbar: Riak S2, erweiterungsfähig bis zu Petabytes an Objektspeicher, gestattet es Ihnen, für nahezu lineare Leistungssteigerungen Kapazitäten einfach mittels handelsüblicher Hardware hinzuzufügen.

  • Mandantenfähig: Riak S2 bietet die einzelmandantenbezogene Erstellung von Berichten zu Nutzungsdaten und Statistiken, welche die Rechnungserstellung und Zumessung für Bereitstellungen mit mehreren Mandanten unterstützt. Mit der Riak CS Reporting API können Sie über die Netzwerk-Eingabe/Ausgabe auf einzelmandantenbezogene Nutzungsdaten und Statistiken zugreifen. Diese Berichtsfunktionen unterstützen Nutzungsszenarien wie etwa Buchhaltung, Abonnements, Ausgleichsbuchungen, Einbindung von Rechnungssystemen, effiziente Anwendung in mehreren Abteilungen und noch viel mehr.

  • Einfach zu installieren: Die Installation von Riak S2 erfordert nur drei Komponenten, und das Steigern der Kapazität lässt sich leicht durch das Hinzufügen von Knoten zum Cluster erreichen.

Die Software ist Open Source und auf GitHub verfügbar. Weitere Einzelheiten finden Sie unter Riak S2 Produktinformationen und Riak S2 Dokumentation.

Setup Guide

  1. Create a virtual machine with Ubuntu 14.04 LTS.

  2. Enable SSH and set a static IP for the system.

  3. Follow Riak’s instructions to install Riak, Riak S2, and Stanchion using the .deb files. We used v2.1.0.

  4. Follow Riak CS Configuration for configuration.

  5. Edit /etc/riak/riak.conf with the following:

      buckets.default.allow_mult = true
      # For HTTPS
      ssl.certfile = (path to cert file)
      ssl.keyfile = (path to key file)
      ssl.cacertfile = (path to cacert file)
      # listener.http.internal = (machine ip):8098 # Comment this line out.
      listener.https.internal = (machine ip):8098 # Comment this line in.
  6. Edit /etc/riak/riak-cs.conf with the following:

      root_host = (hostname)
      # For HTTPS
      ssl.certfile = (path to cert file)
      ssl.keyfile = (path to key file)
  7. You can forward port 443 to port 8080 (which riak-cs uses for connections).

      sudo iptables –A PREROUTING –t nat –i eth0  -p tcp –-dport 443 –j REDIRECT –-to-port 8080
      sudo sh –c "iptables-save > /etc/iptables.rules"
      sudo apt-get install iptables-persistent
  8. Create a bucket using Cyberduck.

  9. Follow our guide for setting up a backup: Cloud-Backup – So richten Sie ein Cloud-Backup ein.


Last Update: 09. Juni 2016