Windows 10 ist nun seit vier Jahren verfügbar und hat seitdem sieben große Updates erhalten. Das Update im Mai 2019 umfasst Windows Sandbox, ein neues Light-Theme und trennt Cortana von der Windows-Suche.

Wenn Sie Windows 10 verwenden oder auf Windows 10 aktualisieren, sollten Sie auch auf die neueste Version von Retrospect aktualisieren, um die vollständige Sicherung Ihrer Daten zu gewährleisten.

Jetzt aktualisieren

 

Versionskompatibilität

Kompatibilität mit Retrospect 16 für Windows

Retrospect 16.1 für Windows ist für Windows 10 zertifiziert, einschließlich des neuesten Updates: Update Mai 2019.

Kompatibilität mit Retrospect 15 für Windows

Das Windows 10-Update vom April 2018, das Windows 10-Update vom Oktober 2018 und das Windows 10-Update vom Mai 2019 enthalten ein Problem mit Microsoft OneDrive Files On-Demand, das Retrospect 15 nicht vollständig behebt. Einzelheiten >>

Kompatibilität mit Retrospect 12 für Windows

Das Windows 10-Update vom April 2018, das Windows 10-Update vom Oktober 2018 und das Windows 10-Update vom Mai 2019 verhindert vollständige Backups in Retrospect 12 aufgrund einer Änderung bei Microsoft OneDrive Files On-Demand. Einzelheiten >>

Kompatibilität mit Retrospect 11 für Windows und früheren Versionen

Windows 10 und die nachfolgenden Updates umfassten viele Funktionsverbesserungen und unsichtbare Änderungen, unter anderem an der systemseitigen Zuweisung von Speicher an Anwendungen. Aufgrund dieser speicherbezogenen Änderung erwarten frühere Versionen von Retrospect ein anderes Speicherzuweisungsverfahren und können bei Sicherungs-, Wiederherstellungs-, Kopier- und Bereinigungsvorgängen instabil werden. In Retrospect 12 für Windows wurde dieses Problem behoben.

Kompatibilität mit Retrospect 15.1, 15.5, 15.6, und 16 für Mac und höher

Mit Retrospect 15.1 / 15.5 / 15.6 / 16 für Mac ist Retrospect Client 15.1 / 15.5 / 15.6 / 16 für Windows vollständig kompatibel mit Windows 10 April 2018 Update und Windows 10 October 2018 Update und Windows 10 May 2019 Update.

Kompatibilität mit Retrospect 15.0 für Mac und früher

Retrospect Client 15.0 für Windows und frühere Versionen sind mit Retrospect 15.0 für Mac nicht kompatibel mit dem Windows 10 Update vom April 2018 und dem Windows 10 Update vom Oktober 2018.

Kompatibilität mit Betriebssystemversionen

Mindestversion erforderlich Neueste Version unterstützt
Windows XP Retrospect 8 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
(Client Only)
Windows Vista Retrospect 8 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows 7 Retrospect 8 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows 8 Retrospect 9.5 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows 10 Retrospect 15.6 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows Server 2003 Retrospect 8 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows Server 2008 Retrospect 10 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows Server 2012 Retrospect 11 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows Server 2016 Retrospect 11.5 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows Server 2019 Retrospect 15.6 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows Server SBS 2003 Retrospect 8.2 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows Server SBS 2008 Retrospect 8.2 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows Server SBS 2011 Retrospect 8.2 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows Server Essentials 2012 Retrospect 8.2 für Windows Retrospect 16.1 für Windows
Windows Server Essentials 2016 Retrospect 11.5 für Windows Retrospect 16.1 für Windows

macOS Mojave-Kompatibilitätshandbuch >

NeuWas gibt es Neues bei Retrospect – Retrospect 16 mit Remote-Verwaltung, Speichergruppen und Bereitstellungstools

Datenschutz für jede Umgebung.

Privat

Geschäft